Zum Inhalt springen →

Katzenklo reinigen: Wie genau und wie oft?

Katzenklo reinigen: Wie oft und überhaupt? | Ratgeber mit Tipps

Beim Thema “Katzenklo reinigen” unterscheiden wir zunächst einmal zwei grundlegende Dinge:

  1. Tägliches Aussieben von Urin und Kot
  2. Gründliche, komplette Reinigung der Toilettenschale

1. Katzenklo reinigen: Aussieben von Urin und Kot

Katzentoiletten sollten mindestens zweimal täglich von den Ausscheidungen befreit werden.
Zum einen, damit es nicht riecht, zum anderen aber auch damit Deine Katzen sich wohl fühlen und nicht in ihren eigenen Exkrementen rumscharren müssen.
Wichtig: Es sollte stets eine passende Streuschaufel verwendet werden. Bei einer feinen Streu, sollte eine feinmaschine Streuschaufel zum Einsatz kommen, da sonst viel “Kleinkram” wieder zurück in die Toilette fällt.

2. Gründliche, komplette Reinigung der Toilettenschale

Die komplette Reinigung ist das Hauptthema in diesem Blog-Beitrag. Denn leider ist es eine Angelegenheit, die in vielen Katzenhaushalten immer noch zu kurz kommt.

Katzenklo reinigen: Was versteht man unter einer komplette Reinigung?

👍Zum Wohle der Katze
👍um Bakterien und Keime zu verringern
sowie
👍um eine Geruchsbildung zu reduzieren bzw. auszuschließen,

ist es nötig die Toiletten regelmäßig unter der Dusche oder in der Badewanne mit heißem Wasser und einem Lappen zu reinigen!
Anschließend muss unbenutzte Streu eingefüllt werden.

Reiniger sind bei einer kochend heißen Wassertemperatur übrigens nicht nötig, außer es handelt sich um wirklich starke Verschmutzungen. Dann greife zu einem Neutralreiniger (z.B. von Frosch). Ansonsten sind Reiniger für feine Katzennäschen nicht zu empfehlen.

Wie oft du die Klos reinigst, ist abhängig davon, wie oft Deine Katze die Toiletten benutzt (Wohnungskatze / Freigänger) und wie hochwertig Deine Einstreu ist. In der Regel sollten die Katzenklos spätestens ca. alle 4 Wochen heiß ausgewaschen und neu befüllt werden.
Vergiss nicht, auch die Streuschaufeln direkt mit zu säubern.

Zusammenfassung:

➡️ Komplette Reinigung in regelmäßigem Abstand
➡️ Kloschale mit heißen (!) Wasser auswaschen.
➡️ Gut trocknen!
➡️ Frische (!), unbenutze Einstreu einfüllen.

 

Was kann passieren, wenn Du die Katzenklo nie oder nur selten komplett reinigst?

Keime / Bakterien können sich im Verborgenen ausbreiten. Dies ist nicht nur unhygienisch sondern kann auch dazu beitragen, dass sich Krankheitserreger bilden.

Es kommt zu unangenehmen Gerüchen. Die Katzentoilette wird mit Sicherheit nicht mehr neutral riechen.

Im schlimmsten Fall wird Deine Katze unsauber, da sie die Katzentoilette nicht mehr benutzen möchte. Verständlich! Doch bis Katzen diesen Weg einschlagen und sich woanders in der Wohnung erleichtern werden kann es Jahre dauern. Denn Katzen sind unglaublich lieb und anpassungsfähig, sie leiden heimlich.

𝐖𝐚𝐫𝐮𝐦 𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐑𝐞𝐢𝐧𝐢𝐠𝐮𝐧𝐠 𝐝𝐞𝐫 𝐊𝐚𝐭𝐳𝐞𝐧𝐭𝐨𝐢𝐥𝐞𝐭𝐭𝐞𝐧 𝐰𝐢𝐜𝐡𝐭𝐢𝐠 𝐢𝐬𝐭

Diese Bilder veranschaulichen hoffentlich, wie wichtig es ist, dass die Katzentoiletten auch regelmäßig gründlich geputzt werden.
Leider kenne ich viele Haushalte, bei denen die Katzentoiletten selten oder nie gereinigt werden, sondern wenn überhaupt dann nur die Einstreu ausgetauscht oder aufgefüllt wird. 🥴

Auf den Fotos 1 +2 siehst du eine Gegenüberstellung, was eine regelmäßige Reinigung mit heißem Wasser und Lappen ausmacht.😍
Auf Foto 3 siehst du ein Beispiel, was passiert, wenn man solch eine Reinigung nie durchführt. Da hilft dann auch keine Reinigung nach Jahren mehr 😵
Der Urin (Ammoniak) frisst sich in die Toilettenschale und geht nicht mehr raus. Geruch entsteht und es wird zudem sehr unhygienisch!

Alle Toiletten sind viele Jahre alt. Während Foto 1+2 immer wieder wie neu aussehen, ist dies bei Foto 3 logischerweise nicht der Fall.

 

Lies gerne auch meine anderen Beiträge:

Katzenklo – wie viele brauchen Katzen? Und was musst Du beachten?

Unsauberkeit bei Katzen – Was Du jetzt tun kannst

Das Katzenklo stinkt? Tipps und Abhilfe

Katzenstreu – Katzenfreundliche Tipps

Katzenstreu wechseln – Tipps für den Umstieg

 

Du hast noch Fragen? Gerne stehe ich Dir zu Verfügung.

 

Alles Liebe,

Sakura

 

[WERBUNG! Dieser Blog Beitrag spiegelt meine Meinung und Erfahrung wieder. Ich werbe aus Überzeugung für Produkte und Seiten anderer Unternehmen. Ich habe weder für die Produkttests noch für die Verlinkungen zu Drittanbietern Geld oder eine anderweitige Bezahlung erhalten.]

 

Veröffentlicht in Allgemein

Kommentare sind geschlossen.